Archiv | 09 September 2015 RSS feed for this section

SC Minerva – SG Rotation PB; 30.09.2015; 1:4

6 Okt

Ein Mittwochabendspiel steht an. Gegen den bisher Tabellenletzten sollten wir eigentlich nicht so schlecht aussehen. Dachte man, aber falsch gedacht, wir sahen schlecht aus.

IMG_9096

Der Gegner bolzte auf dem Spielfeld und wir bolzten mit. Es kam überhaupt kein Spielfluss zustande.

Leicht hätten wir den Gegner ausspielen können, wenn man den Ball einfach mal laufen lassen hätte, aber zu sehr versuchten unsere Jungs in Einzelaktionen zum Zuge zu kommen.

IMG_9095 IMG_9097 IMG_9098 IMG_9099 IMG_9100 IMG_9101 IMG_9102 IMG_9103

 

Irgendwie schafften wir mit Mühe einen kleinen 0:2 Vorsprung, der aber nach Anpfiff der zweiten Hälfte auf 1:2 verkürzt wurde.

Hektisch wurde das Spiel und es war überhaupt keine Ordnung da. Auch viel Unruhe auf dem Feld und lautes Gebrülle von allen Seiten.

Der Gegner witterte unsere Unsicherheit. Hinzu kamen viele Fouls an uns, die uns zusätzlich aus dem Rhythmus brachten.

IMG_9107 IMG_9108 IMG_9109 IMG_9110

Aber die Angst, dieses Spiel eventuell noch zu verlieren, gab uns doch die Kraft nach vorne zu arbeiten und unsere Stärken zu zeigen, es steckt doch viel viel mehr in der Mannschaft.

Wir schossen zwei erlösende Tore und jeder war nur noch über den Abpfiff froh.

Ein schönes Spiel sieht wirklich anders aus! Am Ende zählt der Sieg, auch solche gewonnen Punkte muss es geben.

Freundschaftsspiel C2 BW Berolina Mitte; 26.09.2015; 7:1

6 Okt

 

Es war ein wunderbarer Tag, die Sonne scheint; die Mannschaft hoch konzentriert beim Warmmachen und das geballte Fußballwissen am Spielfeldrand.

DSC_0398DSC_0401DSC_0404

DSC_0454

Unsere bisherigen Ergebnisse durchwachsen… ein super gespieltes und gewonnenes Pokalspiel und ein verlorenes Ligaspiel, aber beides spornt an!

DSC_0445DSC_0447

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es konnte also losgehen. Und zu sehen war ein super sehenswertes, sehr faires Spiel, dass einem Freundschaftsspiel voll gerecht wird.

DSC_0455 DSC_0462 DSC_0472DSC_0475DSC_0490DSC_0494

Zur Pause führt Rotation bereits verdient

DSC_0514 DSC_0525

DSC_0498  DSC_0505 DSC_0529 DSC_0545 DSC_0548 DSC_0568

Wir haben fertig, 7:1 Endstand für Rotation!!

DSC_0554

 

 

 

 

 

 

 

SG Rotation PB – RW 90 Hellersdorf 12.09.2015 6:2

15 Sep

Der Ball rollt wieder!!

IMG_8956IMG_8960 IMG_8959

 

 

 

 

 

 

 

Das erste wichtige Pflichtspiel ist geschafft! Auch wenn es ein ganzes Stück Arbeit war – wir haben es erfolgreich nach Hause gebracht.

Und endlich erklingen die gewohnten Schreie des Trainers wieder über den Tesch!!

Es war deutlich die Umstellung auf Großfeld zu merken, dieser ungewohnte viele Platz zum spielen.

Tatsächlich muss man etwas laufen, wenn man den Ball haben möchte.

So taten wir uns Anfangs etwas schwer damit, uns über den großen Platz zu bewegen, dabei waren wir technisch überlegen.

Einzig gefährlich waren die enorm starken weiten Abstöße des gegnerischen Torwarts, die weit in unserer Hälfte aufkamen und hoch absprangen.

IMG_8977

Waren wir dann nicht auf der Hut, überlief uns ein vorgerückter „Mann“ des Gegners und stand urplötzlich alleine vor unserem Torhüter.

Allein darin bestand die Taktik unserer Gegenmannschaft. Da wir Anfangs darauf nicht eingestellt waren, lagen wir schnell mit 0:1 zurück.

Von diesem Schock mussten wir uns erstmal erholen. Nun musste hinten also Kommuniziert werden, um solche Patzer zu vermeiden.

Das klappte zunehmend besser und so konnte man sich auf das eigene Spiel konzentrieren. Schnell erzielten wir den verdienten Ausgleich.

IMG_8988 IMG_8987 IMG_8980

IMG_8974 IMG_8966IMG_8963

Wir versuchten nun das Spiel zu kontrollieren. Lange Pässe, die auf Großfeld angebracht sind, fanden leider nicht immer einen Abnehmer, außer den gegnerischen Torwart, woraufhin ein bereits erwähnter Abstoß folgte. Aber jetzt ließen wir uns nicht mehr aus der Ruhe bringen. Und auch das Spiel wurde deutlich besser. Jetzt waren auch mal sehenswerte und vor allem erfolgreiche Spielzüge zu sehen. Mit toll rausgespielten Toren wurden die Jungs belohnt. Gleichmäßig erhöhten wir das Ergebnis auf 6:1 bevor eine Unachtsamkeit uns doch noch ein Gegentor zum  Endstand von 6:2 bescherte.

IMG_8991 IMG_8990

 

 

 

 

 

 

Alle waren sichtlich über den Schlußpfiff erleichtert, denn Großfeld ist eine andere Hausmarke und die Kondition vieler Spieler ist noch nicht auf diesem Niveau.

 

 

 

Die Mannschaft findet sich gerade neu und ist auf dem besten Wege, dieses auch zu werden! Das bedarf sicher noch etwas Geduld und viel Training.

IMG_8993 IMG_8992